enczsksiplhudeitsvhrespt
Navigation: Theater datenbank
EN | CS | DE

Adelina Patti Theatre

Benjamin Bucknall, ? Jennings

Geschichte des TheatersAnhangtechnische AngabenHistorische Ausstattung

Menschen

Benjamin Bucknall |Hauptarchitekt
? Jennings |Hauptarchitekt

Geschichte

Die Sopranistin Adelina Patti (1843-1919), Tochter italienischer Eltern, wuchs in New York auf. Nach ihrem Londoner Debut 1861 wurde sie die Primadonna assoluta ihrer Zeit. Sie ließ sich in London nieder und machte Covent Garden zu ihrem Stammhaus, von wo aus sie die Opernhäuser der Welt bereiste. 1878 kaufte sie einen Landsitz, eine neogotische Burg, in den waldigen Hügeln bei Swansea. Als die Patti Jahre später über ihren Abschied von der Bühne nachdachte, ließ sie von den Architekten Bucknall&Jennings ein Privattheater an ihre Burg anbauen, in dem sie weiterhin vor ihren Gästen auftrat. Das Theater von 1891 ist vollständig erhalten, einschließlich der Bühne, Bühnenmaschinerie, Bühnenbildern und einem bemalten Vorhang, der die Patti in ihrer Rolle als Semiramis zeigt. Der Fußboden des Zuschauerraums kann auf Bühnenniveau angehoben werden, sodass ein durchgehender Ballsaal entsteht. Die Burg ist heute ein Hotel, umgeben von einem sechzehn Hektar großen Landschaftspark.

 

Craig-y-Nos Castle · Abercrave · Powys · SA9 1GL · Wales · Großbritannien · Tel.: +44 (0)1639 73 11 67 · E-Mail: info(at)craigynoscastle(dot)com · www.craigynoscastle.com

Besichtigung: Das Theater ist den ganzen Tag über für Besucher geöffnet, sofern keine Hochzeiten oder anderen Veranstaltungen stattfinden

Swansea Tourist Information Centre
Tel.: +44 (0)1792 468 321
tourism(at)swansea(dot)gov(dot)uk
www.visitswanseabay.com

 

 

Weitere Informationen

Keine Information vorhanden

Information hinzufügen

Name: Name wird nicht veröffentlicht

E-Mail: Die Adresse wird nicht veröffentlicht

Information: Bitte tippen Sie Informationen zu diesem Theater ein

dreipluszwei=