enczsksiplhudeitsvhrespt
Navigation: Theater datenbank
EN | CS | PL | DE

Polnisches Theater Arnold Szyfman

Geschichte des TheatersAnhangtechnische AngabenHistorische Ausstattung

Wichtige Ereignisse

(Detail)29.1.1913 | opening the theatre
premiere of Irydion by Zygmunt Krasiński, dir. Arnold Szyfman

Geschichte

Das Polnische Theater in Warschau wurde von Czesław Przybylski entworfen und 1913 eröffnet. Für das repräsentative Gebäude mit seinen eleganten Foyers und Garderoben, einem Zuschauerraum für 1000 Zuschauer, moderner Drehbühne, Zügen und Rundhorizont benötigte man nur neun Monate Bauzeit. Es ist eins der ganz wenigen Gebäude in Warschau, die im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurden. So ist es heute das einzige Theater vom Anfang des 20. Jahrhunderts in der Hauptstadt, das in seiner ursprünglichen Form erhalten ist. Die skulpturale Ausschmückung ist ein Werk von Zygmunt Otto; darunter finden sich fünf Medaillons mit Figuren aus polnischen Theaterstücken. Alle Zuschauerbereiche sowie die Bühne und der Orchestergraben können besichtigt werden. 



Teatr Polski im. Arnolda Szyfmana • ul. Karasia 2 • 00-327 Warszawa • Polen • Tel.: +48 22 826 49 18 •rezerwacje(at)teatrpolski(dot)waw(dot)pl •www.teatrpolski.waw.pl

Besichtigung: auf Anfrage

Tourist-Information 
Tel.: +48 22 194 31
info(at)warsawtour(dot)pl
www.warsawtour.pl

 

 

Autor: Marta Leśniakowska

Weitere Informationen

Keine Information vorhanden

Information hinzufügen

Name: Name wird nicht veröffentlicht

E-Mail: Die Adresse wird nicht veröffentlicht

Information: Bitte tippen Sie Informationen zu diesem Theater ein

vierminuszwei=