enczsksiplhudeitsvhrespt
Navigation: Theater datenbank
EN | CS | DE

Schlosstheater Mnichovo Hradiště

Geschichte des TheatersAnhangtechnische AngabenHistorische Ausstattung

Wichtige Ereignisse

(Detail)1784 | Confirmed reference about theatre
There are preserved bills in the family archive of Valdštejns that confirm the existence of a theatre in 1784.
(Detail)1833 | Renovation
The appearence of the theatre was adapted into a Classicism shape, in which the theatre has been hitherto preserved.

Geschichte

Das bezaubernde Schloss von Mnichovo Hradiště (Münchengrätz) erhielt seine heutige Form 1697–1703. Im Jahre 1833 war der Besitzer, Graf Waldstein, Gastgeber einer Zusammenkunft der Heiligen Allianz, bestehend aus dem österreichischen Kaiser Franz I., dem russischen Zaren Nikolaus I. und, in Vertretung des preußischen Königs, dem Kronprinzen Friedrich Wilhelm. Teil des Ereignisses war eine Aufführung des Prager Ständetheaters im Schlosstheater. Das Theater von 1833 ist vollständig erhalten, einschließlich der einfachen Bühnentechnik, Teilen der Beleuchtung, der Bühnenbilder und vieler Kostüme. Seit 1999 ist es wieder zu besichtigen. Teil der Schloss- und Theaterführung ist eine neue Ausstellung zur Konferenz der Heiligen Allianz, in der auch einige Theaterkostüme und Requisiten gezeigt werden.

Zámecké divadlo∙ Zámek Mnichovo Hradiště ∙ V Lipách 148 ∙ 295 01 Mnichovo Hradiště ∙ Tschechische Republik

Tel.: +420 (0)326 773 098 ∙ E-Mail: mhradiste@stc.npu.cz  ∙ www.mnichovo-hradiste.cz

Besichtigung: Führungen Sa–So 09.00–15.00 (April & Okt.) ∙ Di–So 9.00-16.00 (Mai–Sept.) ∙ Nov.–Dez. geschlossen ∙ Jan.–März nur auf Anfrage

 

Tags: Schlosstheater

 

Autor: Pavla Pešková

Weitere Informationen

Keine Information vorhanden

Information hinzufügen

Name: Name wird nicht veröffentlicht

E-Mail: Die Adresse wird nicht veröffentlicht

Information: Bitte tippen Sie Informationen zu diesem Theater ein

siebenminuszwei=