enczsksiplhudeitsvhrespt
Navigation: Theater datenbank
EN | CS | DE

Teatro Scientifico

Antonio Galli Bibiena

Geschichte des TheatersAnhangtechnische AngabenHistorische Ausstattung

Wichtige Ereignisse

(Detail)1767 | construction

(Detail)3.12.1769 | Opening

Menschen

Geschichte

Das von 1767 bis 1769 erbaute Juwel in der Gonzaga-Stadt, die heute Unesco Weltkulturerbe ist, entstand für die "Accademia dei Timidi" nach Plänen Antonio Galli Bibienas als Ort für wissenschaftliche Versammlungen, Aufführungen und Konzerte. Der Grundriss ist glockenförmig. Bibiena, als Maler genauso fähig wie als Architekt, malte persönlich das Innere der hölzernen Logen mit monochromen Motiven aus. Die klassizistische Fassade stammt dagegen von Giuseppe Piermarini.
Das "Theater der Wissenschaft" (Teatro Scientifico) wurde am 3. Dezember 1769 eröffnet. Einen Monat nach der Eröffnung gab der jungen Wolfgang Amadeus Mozart hier ein denkwürdiges Konzert. Heute finden in diesem Saal hochrangige Musikwettbewerbe, Konzerte und Konferenzen statt.



Teatro Scientifico Bibiena · Via Accademia 47 · 46100 Mantova · Tel.: +39 0376 327653 · Tel.: Büro: +39 0376 338648 · E-Mail:sale.comunali[at]domino.comune.mantova.it ·www.mumm.mantova.it/interno/schedemumm/teatrobibiena.jsp

Besichtigung: Di-So 9.30-12.30 und 15.00-18.00. Montags und während Konferenzen keine Besichtigung. Weitere Schließtage: 1. Januar,
15. August, 25. Dezember.

Tourist-Information:
Ufficio Informazione e Accoglienza Turistica
Tel.: +39 0376 432 432
info[at]turismo.mantova.it
www.turismo.mantova.it

 

 

Weitere Informationen

Keine Information vorhanden

Information hinzufügen

Name: Name wird nicht veröffentlicht

E-Mail: Die Adresse wird nicht veröffentlicht

Information: Bitte tippen Sie Informationen zu diesem Theater ein

zweipluszwei=