enczsksiplhudeitsvhrespt
Navigation: Theater datenbank
EN | CS | DE

De Leidse Schouwburg

Dirk van Soest

Geschichte des TheatersAnhangtechnische AngabenHistorische Ausstattung

Wichtige Ereignisse

(Detail)1705 | opening

Menschen

Dirk van Soest |Hauptarchitekt

Geschichte

Die "Leidse Schouwburg" liegt im malerischen Stadtzentrum von Leiden, nur 20 Minuten von Amsterdam entfernt. 1705 erhielt der Schauspieler Jacob van Rijndorp die Erlaubnis, hier, auf dem Gelände einer abgebrannten Brauerei, das erste öffentliche Theater Hollands zu errichten. 1865 vergrößerte der Architekt Jan Willem Schaap das Gebäude. Er entwarf den heutigen hufeisenförmigen Zuschauerraum, der für seine exzellente Akustik und gute Sichtverhältnisse berühmt ist. In den 1970er Jahren konnte das Theater vor dem Abriss bewahrt werden, doch erst die große Restaurierungskampagne von 1997 brachte die strahlende Schönheit der "großen alten Dame" wieder zutage.
Heute nehmen etwa 90.000 Besucher pro Jahr die 541 Plätze ein und genießen die Vielfalt der mehr als 230 Aufführungen in einem phantastischen Ambiente aus Plüsch, roten Teppichen und Kristallleuchtern.

 



Leidse Schouwburg · Oude Vest 43 · 2312 XS Leiden · Niederlande · Tel.: +31 (0)71 5163899 · E-Mail:info(at)leidseschouwburg(dot)nl ·www.leidseschouwburg.nl

Besichtigung: Führungen können auf der Internetseite oder telefonisch gebucht werden

Leiden Tourist-Information
Tel.: +31 (0)900 222 23 33 (0,50 €/minute)
info(at)vcleiden(dot)nl
www.vvvleiden.nl

 

 

Weitere Informationen

Keine Information vorhanden

Information hinzufügen

Name: Name wird nicht veröffentlicht

E-Mail: Die Adresse wird nicht veröffentlicht

Information: Bitte tippen Sie Informationen zu diesem Theater ein

sechsminusfünf=